Pexels: Kostenlose Bilder

Pexels - Kostenlose Fotos

Wenn Du eine eigene Website hast, kennst Du das bestimmt: Du hast einen Artikel geschrieben, und möchtest ihn gerne mit einem Bild aufpeppen. Leider hast Du gerade kein passendes eigenes Foto zur Hand. Also: Woher nehmen und nicht stehlen?

Guck doch mal bei Pexels!

Die dort angebotenen Fotos sind unter der Creative Commons Zero (CC0) Lizenz veröffentlicht, dürfen also kostenlos für alle legalen Zwecke verwendet werden und zwar sowohl privat, als auch kommerziell. Du darfst die Bilder verändern, kopieren und verbreiten und das alles, ohne um Erlaubnis zu fragen. Du musst noch nicht mal die Quelle nennen.

Hier kannst Du diese Angaben auf der Pexels-Seite nachlesen: pexels.com/de/faq/

Natürlich gibt es Anbieter, deren Datenbank eine größere Auswahl an Bildern zur Verfügung stellt, aber das lässt sich ja ändern: Unterstütze die Pexels Community mit Deinen Fotos!

Nach dem gleichen Prinzip gibt es übrigens auch eine Sammlung kostenloser Videos. Kurze atmosphärische Sequenzen, die man z.B. bei einigen WordPress-Themes im Header laufen lassen kann: Pexels Videos

Zum Schluss, weil es so schön mit unter die Überschrift dieses Artikel passt, noch ein Tipp für die Webdesigner unter Euch:

Kostenlose Bilder für den Layout-Prozess

Beim Bauen von Webseite kommt man immer wieder mal in die Situation, dass die korrekten Inhalte noch nicht vorliegen und man erst mit Platzhaltern arbeiten muss. Für Platzhalter-Texte findet man recht schnell einen Lorem ipsum- oder Blindtext-Generator, aber was ist mit Platzhalterbildern?

Mein Tipp: lorempixel.com

Kein PlugIn nötig, keine Anmeldung erforderlich.
Merkt Euch einfach die URL http://lorempixel.com
Hängt hinten an die URL das Bildformat, das Ihr gerade benötigt, z.B. http://lorempixel.com/432/216/
Wenn Ihr mögt könnt Ihr sogar noch eine der angebotenen Kategorien mit angeben, z.B. http://lorempixel.com/432/216/food/

Aber nicht vergessen:
Die lorempixel-Bilder darfst Du nur zum Layouten verwenden!